Zurück zu Medienempfehlungen
Lesens- und Sehenswertes zur Reformpädagogik
Ein Buch zum großen gesellschaftlichen Thema außerberufliche Lebensperspektive der Generation 55plus >>




WIR BRAUCHEN EUCH! – Wie sich die Generation 50+ engagieren und verwirklichen kann

Die Autoren fordern mit Ihrem Buch die Älteren auf, sich im Ruhestand eine Tätigkeit zu suchen, am besten eine ehrenamtliche, damit wir besser mit den Folgen des demografischen Wandels umgehen können. Und sie haben Vorschläge, vielleicht sogar eine Lösung, die den einen Sinn geben könnte und den anderen Hilfe, die Generationen übergreift und Erfahrung weitergibt, die eine noch vom allumsorgenden Staat geprägte Gesellschaft in Richtung Zivilgesellschaft führen kann.

Auch wenn das Buch erst einmal nach Lebenshilfe und Ratgeber klingt, geht es weit darüber hinaus: Es beschreibt denkbare Schritte für einen gesellschaftlichen Umbau.

Die sich extrem verschärfenden gesellschaftlichen Herausforderungen, das sich wandelnde Altersbild sowie die neuen Lebensentwürfe der Generation 55plus werden ebenso erläutert wie die Entwicklung des Ehrenamts. In etlichen Interviews mit Experten und Engagierten wird klar:
Nie zuvor waren die Älteren so fit, so kreativ und so voller Tatendrang wie heute.

Ein Buch zum großen gesellschaftlichen Thema außerberufliche Lebensperspektive der Generation 55plus sowie zur Weiterentwicklung hin zur Bürgergesellschaft – als Sachbuch für Fachleute und Interessierte, aber auch als konkrete Orientierungshilfe für alle, die sich engagieren möchten. Wer dieses Buch gelesen hat, kann nicht mehr sagen, er wisse nicht, wie oder wo er ein passendes Ehrenamt findet.

Roland Krüger und Loring Sittler, WIR BRAUCHEN EUCH!, Murmann-Verlag, ISBN-13: 978-3867741323, 235 Seiten, € 19,90