Zurück zu FSJ | Bundesfreiwilligendienst




Mein Jahr als Zivi an der Monte Balan
von Moritz Moll

Mir persönlich hat das Jahr an der Monte Balan sehr viel gebracht!
Ich habe mein Abitur mit 18 gemacht und habe das Jahr an der Monte Balan als Zivildienstleistender verbracht. Für mich war dieses Jahr die Chance, mich auf die große Entscheidung über meine berufliche Zukunft vorzubereiten. Ich habe zum ersten mal die Verantwortung für zwei Kinder übernommen und habe als Autoritätsperson, aber auch durch das Zusammensein mit den Kindern, viel gelernt.
Die Zeit möchte ich auf keinen Fall missen und habe mich danach bereit gefühlt, mein Studium zu beginnen.

Unter den Pädagogen und Schulbegleitern war die Stimmung locker und auch die Zusammenarbeit innerhalb der Klassen hat sehr gut geklappt.
Ich habe bis heute immer noch guten Kontakt zu den Kindern, die ich begleitet habe.
Ich kann es nur jedem empfehlen, diese Chance zu nutzen und ein Jahr als Schulbegleiter zu arbeiten!

Heute bin ich mit meinem Bachelorstudium als Kommunikationsdesigner fertig und fange im Herbst in einem Gestaltungsbüro an zu arbeiten. Nebenher habe ich noch einige freie Projekte.